Allgemeine Geschäftsbedingungen und Wiederrufbelehrung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen  der Arginski - Telefon & Computer

 

1.  Zustandekommen des Vertrages

 

Alle Vertragsbeziehungen aus Angeboten der Firma Arginski - Telefon & Computer kommen zwischen dem jeweiligen Kunden und der Arginski - Telefon & Computer, 22117 Hamburg Steinfuther Allee 53a zustande. Für alle diese Verträge und Leistungen gelten neben den gesetzlichen Bestimmungen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Alle Angebote  im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an die Kunden dar, telefonisch Waren zu bestellen. Durch die Bestellung der Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kunde erhält darauf zunächst unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung per E-Mail oder telefonisch; der Vertrag kommt jedoch erst durch nachfolgende Übersendung einer Auftragsbestätigung zustande oder durch Lieferung der bestellten Ware. Die Auftragsbestätigung wird per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse oder per Post übersandt.

 

Ihr Bestellvorgang als Kunde umfasst vier Schritte:

Zuerst wählen Sie die gewünschten Waren aus.

Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten ein.

Anschließend wählen Sie die Zahlungsweise aus.

Zuletzt haben Sie die Möglichkeit, alle Angaben noch einmal zu überprüfen, bevor Sie Ihre Bestellung telefonisch oder per Mail an uns senden.

 

Die von uns im Bereich der Home Page angebotenen Dienstleistungen (Planung, Montage, Wartung und Fernwartung von Anlagen) können Sie nur durch besondere Bestellung außerhalb der Home Page vereinbaren. Wir schließen hierzu nach telefonischer Absprache mit Ihnen eine schriftliche Vereinbarung.

 

2.  Speicherung der Bestelldaten

 

Den Vertragstext der Bestellung mit den Bestelldaten speichern wir. Sie können ihn vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdruc. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung und anschließend eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

 

3.  Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

 

4.   Preise, Versandkosten und Rücksendekosten

 

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die Mehrwertsteuer, soweit nicht direkt bei der Preisangabe anders angegeben. Sie verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zuzüglich Versandkosten und ggfs. Nachnahmekosten (bei gewünschtem Versand gegen Nachnahme).

 

5.   Lieferung und Zahlung

 

Bei Vereinbarung von Vorkasse wird die Ware binnen zwei Werktagen nach Zahlungseingang versendet, bei vereinbarter Lieferung auf Rechnung oder Nachnahme innerhalb von zwei Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung.

 

Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten im Einzelfall auszuschließen. Bei Vorkasse wird die Bankverbindung mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

 

6.   Gewährleistung

 

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Käufer nicht Verbraucher, so ist bei der Lieferung gebrauchter Sachen die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, so beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

 

7.   Datenschutz

 

Wir erheben nur die für die Auftragsbearbeitung erforderlichen Daten und geben in keinem Fall Daten über die notwendige Bearbeitung der einzelnen Vertrags­durchführung oder Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen hinaus an Dritte weiter. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden auch bei Einsatz von Dienst­leistungen Dritter eingehalten. Bei der Anbahnung und Vertragsschluss von Kaufverträgen, bei deren Durchführung oder Rückabwicklung werden von uns Daten nur in Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

 

Beim Besuch unseres Internetangebotes werden IP-Adressen, Zeitangaben, Browsertyp und Betriebssystem Ihres PCs und die betrachteten Seiten gespeichert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit nicht möglich und nicht beabsichtigt.

 

Personenbezogene Daten werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen sowie zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. An Versandunternehmen und Lieferanten geben wir Ihre Daten nur weiter, soweit zur Lieferung der Waren erforderlich, an Kreditinstitute nur soweit wie für die Abwicklung von Zahlungen erforderlich.

 

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie zur Erfüllung des Übermittlungszweckes erforderlich. Soweit handelsrechtliche oder steuerliche Aufbewahrungsfristen maßgeblich sind, kann die Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre andauern. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen werden wir aber auf Ihren Wunsch hin die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen, wenn diese unrichtig geworden sind oder Sie mit der Speicherung nicht mehr einverstanden sind. Auf Wunsch erhalten Sie auch unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Arginski - Telefon & Computer, Steinfuther Allee 53a, 22117 Hamburg.

 

 

8.   Links auf andere Internetseiten

 

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, übernehmen wir keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte oder für die Datensicherheit dieser Websites.

 

 

Datenschutz

 

Wir erheben nur die für die Auftragsbearbeitung erforderlichen Daten und geben in keinem Fall Daten über die notwendige Bearbeitung der einzelnen Vertrags­durchführung oder Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen hinaus an Dritte weiter. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden auch bei Einsatz von Dienst­leistungen Dritter eingehalten. Bei der Anbahnung und Vertragsschluss von Kaufverträgen, bei deren Durchführung oder Rückabwicklung werden von uns Daten nur in Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

 

Beim Besuch unseres Internetangebotes werden IP-Adressen, Zeitangaben, Browsertyp und Betriebssystem Ihres PCs und die betrachteten Seiten gespeichert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit nicht möglich und nicht beabsichtigt.

 

Personenbezogene Daten werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen sowie zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. An Versandunternehmen und Lieferanten geben wir Ihre Daten nur weiter, soweit zur Lieferung der Waren erforderlich, an Kreditinstitute nur soweit wie für die Abwicklung von Zahlungen erforderlich.

 

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie zur Erfüllung des Übermittlungszweckes erforderlich. Soweit handelsrechtliche oder steuerliche Aufbewahrungsfristen maßgeblich sind, kann die Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre andauern. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen werden wir aber auf Ihren Wunsch hin die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen, wenn diese unrichtig geworden sind oder Sie mit der Speicherung nicht mehr einverstanden sind. Auf Wunsch erhalten Sie auch unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Arginski - Telefon & Computer, Steinfuther Allee 53a, 22117 Hamburg.

 

 

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Arginski - Telefon & Computer, Steinfurther Allee 53a, 22117 Hamburg

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. [Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 


   

Hier finden sie uns

Arginski - Telefon & Computer
 

  

Steinfurther Allee 53a

22117 Hamburg

 

Telefon :

040   71 00 71 03

 

Fax :       

040   71 00 71 05

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 10:00 - 18.00

 

Aktuelles

Neuer Internetauftritt online

Erfahren Sie ab sofort im Internet alles zu unseren Produkten und Leistungen!